Rundfunkgebühren

Revolutionär?
Nein, realistisch!

CDU-Mittelstandsvereinigung hat ein Reformkonzept für die Öffentlich-rechtlichen vorgelegt.
 
Nur noch eine ör Rundfunkanstalt, Entfall von Mehrfachstrukturen, Konzentration auf wenige Kanäle, Verzicht auf ör Angebote, die schon in ausreichendem Maße durch Private angeboten werden, besseres Info- und reduziertes Unterhaltungsangebot, Vergütung der Mitarbeiter/innen angelehnt an das Gehaltsgefüge im öffentlichen Dienst und als Folge all dieser Vorschläge ein niedrigerer "Grundversorgungsbeitrag"!
 
All dies schlagen Carsten Linnemann und seine Mitstreiter vor.
 
Danke, Carsten Linnemann, danke CDU-Landtagsfraktion in S-Anhalt, dass ihr durch eure Beharrlichkeit solche realistischen und machbaren Vorschläge möglich gemacht habt!