Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv (Termine im Wahlkreis)
BMBF-Initiative InnoTruck macht vom 15. bis 17. August Station im Tangermünder Hafen.
 
weiter

Bundestagsabgeordneter Eckhard Gnodtke begleitete Staats- und Kulturminister von Sachsen-Anhalt Rainer Robra am 25. Juli beim Besuch von Kulturstätten in der Altmark.

weiter

Insgesamt werden 170 Mädchen und Jungen in drei Camps im Waldstadion erwartet.

 

 

 

weiter

Unter diesem Motto stand das Sommerfest des Kreisverbandes der Senioren Union Stendal am 24. Juli 2018 in Garlipp.
 
weiter

Am 20. Juni beteiligte sich Bundestagsabgeordneter Eckhard Gnodtke am Sektempfang anlässlich des traditionellen Sommerfestes der Hochschule Magdeburg-Stendal.
 
weiter

Für Eckhard Gnodtke, der auch Mitglied des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages ist, war es eine Selbstverständlichkeit, am 16. Juni den Vorführungen des Pionierbataillons 804 in Nitzow beizuwohnen.

weiter

10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag unter dem Motto „Frieden geht.“
 
weiter

Im Juni fand eine weitere zweitägige BPA-Fahrt nach Berlin statt.  Besondere Programminhalte waren der Besuch des Verteidigungsministeriums, des Bundesrats, eine Plenarsitzung im Deutschen Bundestag, ein Kuppelbesuch des Reichstagsgebäudes und eine Spreefahrt durch das Regierungsviertel. Abgerundet wurde die Fahrt mit dem Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer.

weiter

MdB Eckhard Gnodtke nahm in diesem Jahr an der durch die Hansestadt Stendal am sowjetischen Ehrenmal in der Lüderitzer Landstraße ausgerichteten Veranstaltung teil.

In seiner kurzen Begrüßungsansprache verwies der stellvertretende Bürgermeister der Hansestadt Stendal, Axel Kleefeld, darauf, dass man sich in Stendal für das Sowjetische Ehrenmal als Veranstaltungsort deshalb entschieden habe, weil die Rote Armee bei der Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus den größten Blutzoll geleistet habe. Das schließe ausdrücklich alle Opfer  von Krieg und Gewalt und alle  gefallenen Soldaten der alliierten Streitkräfte mit ein.

weiter

Nach fast 16 Jahren Amtszeit ist Prof. Dr. Wolfgang Patzig aus dem Amt des Prorektors für Hochschulsteuerung und       –marketing der Hochschule Magdeburg-Stendal verabschiedet worden.

weiter