Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv (Termine im Wahlkreis)
09.11.2018
Made in Germany
Eckhard Gnodtke, MdB besuchte das 1870 gegründete Traditionsunternehmen ZORN INSTRUMENTS in der Hansestadt Stendal.
 
Betriebsbesuch bei ZORN INSTRUMENTS: Eckhard Gnodtke, MdB, Dipl.-Wirt.-Ing. Bianca Zorn und Dipl.-Ing. Ronald Könnecke(v.l.)

Die Geschäftsführerin Bianca Zorn und der Werksleiter Ronald Könnecke begrüßten den Vertreter des Deutschen Bundestages und gaben einen Einblick in die Produktpalette ihres Unternehmens. Bei einem Rundgang durch die Produktionshallen bekam Eckhard Gnodtke einen Eindruck von der Variabilität der Fertigung und dem hohen Qualitätsanspruch des Unternehmens.

Als Traditionsunternehmen entwickelt und fertigt ZORN INSTRUMENTS heute modernste Mess- und Prüfgeräte für ausgewählte Anwendungsfelder, zum Beispiel das Leichte Fallgewichtsgerät ZFG zur Schnellprüfung der Tragfähigkeit von Baugrund.

Darüber hinaus ist das Unternehmen spezialisierter Zulieferer von Kleinserienteilen und Prototypen, unter anderem für die Automobilindustrie und die Medizintechnik.

Die Produkte und der Service werden von Kunden in 120 Länder geschätzt. Dabei dürfen sie von ZORN INSTRUMENTS jederzeit höchsten technischen Standard erwarten, gepaart mit bester Verarbeitungsqualität und einem Service nach ihren Anforderungen. Das ZORN-Angebot verkörpert in jeder Weise ihre Erwartung an „Made in Germany“.

Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
Impressionen
Termine