Presse

Presse
03.09.2021, 19:35 Uhr
„Vor Ort für Alle“: Stadtbibliothek Arendsee erhält 9.000 Euro
Aus dem Soforthilfeprogramm des Bundes „Vor Ort für Alle“ für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen wird die Stadtbibliothek in Arendsee mit einer Summe von 9.000 Euro gefördert. Diese Bundesmittel finanzieren den Bau eines neuen Treppenlifts.  
 
Das Projekt ist Teil des Programms „Kultur in Ländlichen Räumen“ der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Die Mittel stammen aus dem Etat des Bundesprogramms „Ländliche Entwicklung“ (BULE).
 
Der altmärkische Bundestagsabgeordnete Eckhard Gnodtke ist erfreut: „Die Bibliothek in Arendsee ist nach Kalbe (Milde) bereits die zweite in der Altmark, die dieses Jahr eine Förderzusage im Rahmen des Programms erhalten hat. Und im vergangenen Jahr wurden bereits die Bibliotheken in Gardelegen und Beetzendorf mit ähnlichen Summen unterstützt!“